Logo Busfahren Klimaschutz
Deutschland

Unbekannter Schwarzwald

Tiefdunkel und geheimnisvoll - der Schwarzwald - ein Name, der für eine Landschaft mit vielen Gesichtern steht. Endlos scheinende Tannen und Fichtenmeere, reine Bergluft, eindrucksvolle Täler und prächtige alte Bauten, Bollenhut und Kuckucksuhr - entdecken Sie mit uns den Schwarzwald.

Schwarzwaldidylle © Peter Eckert
Freilichtbühne Ötigheim - Schwarzwaldmädel
Titisee von oben © Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Wassermühle im Schwarzwald © pixabay.com/hschmider
Müllers Mühle © TI Gastliches Kinzigtal e.V.
in Freudenstadt  © Sina Ettmer - stock.adobe.com
Historischer Marktplatz in Schiltach © Isnurnfoto.-fotolia.com
Triberg - Deutschlands höchste Wasserfälle © Leonid Andronov-fotolia.com
Hexenlochmühle © rsester-fotolia.com
Alpenblick © Todtnauer Ferienland
St. Blasien © Peter Eckert
Boot auf dem Titisee © Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Kurhaus Baden-Baden © Sina Ettmer - stock.adobe.com
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

1. Tag: Nürnberg - Schwarzwald

Auf der Autobahn Heilbronn - Stuttgart in den Schwarzwald nach Freudenstadt mit dem größten Marktplatz Deutschlands. Sie fahren über Alpirsbach und Schiltach ins Hotel.

2. Tag: Schwarzwald-Rundfahrt

Erleben Sie eines der schönsten Mittelgebirge Deutschlands. Fahrt nach Triberg mit den höchsten Wasserfällen Deutschlands (163 m). Man erreicht sie über einen Fußweg vom Ortskern. Über Furtwangen geht es dann zum Titisee. Weiter auf der Schauinsland-Strecke über den Feldbergpass und den berühmten Skiort Todtnau nach St. Blasien zur berühmten Benediktinerabtei. Weiter am Schluchsee entlang und durch das Höllental zurück nach Winden. 

3. Tag: Ausflug Freiburg - Glotteral - St. Peter

Fahrt nach Freiburg im Breisgau mit seiner historischen Altstadt. Sie erkunden die Stadt bei einem Rundgang, danach steht Ihnen noch Zeit frei für eigene Entdeckungen. Im Anschluss geht es weiter durch das bekannte Glottertal nach St. Peter. Hier besuchen Sie die Stiftskirche. 

4. Tag: Baden-Baden - Nürnberg

Über die Schwarzwald-Hochstraße, die als landschaftlich schönste Hochstraße Europas gilt, erreichen Sie den Mummelsee. Weiter geht es nach Baden-Baden, der international renommierten Kurstadt. Flanieren Sie durch die Altstadt, besuchen Sie eines der vielen traditionsreichen Cafés oder spazieren Sie durch den schönen Kurpark. Rückreise auf der Autobahn Karlsruhe - Stuttgart - Heilbronn.

Unterkünfte

Das Gasthof-Hotel Rebstock in Winden im Elztal liegt im Herzen des kleinen Erholungsortes. Im Haus Restaurant und Lift. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Haartrockner, Sat-TV und WLAN ausgestattet.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus z.T. mit WLAN
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Gasthof-Hotel Rebstock in Winden im Elztal
  • 3 x 3-Gang-Abendmenü im Hotel
  • Kurtaxe
  • Reiseleitung
  • alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm ohne evtl. Eintritte

ab 08:00 Ansbach, Kempe´s Autohof, Vetterstraße 1
ab 06:00 Erlangen, Großparkplatz Innenstadt, Parkplatzstraße
ab 06:15 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 06:45 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
ab 07:15 Schwabach, Busbahnhof am Bahnhof, Bahnhofstraße
an ca. 20:00 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Termine & Preise

22. Mai - 25. Mai 2022
Unbekannter Schwarzwald - 4 Tage
Doppelzimmer Dusche/WC€ 289,-
Einzelzimmer Dusche/WC€ 318,-
Termin buchen
09. Sept. - 12. Sept. 2022
Unbekannter Schwarzwald - 4 Tage
Doppelzimmer Dusche/WC€ 289,-
Einzelzimmer Dusche/WC€ 318,-
Termin buchen