Logo Busfahren Klimaschutz
Italien

Bezauberndes Sirmione

am südlichen Gardasee

Die besondere Lage an der Spitze einer Halbinsel verleiht Sirmione - „Perle des Gardasees“ - seinen einzigartigen Charme. Die eindrucksvolle Wasserburg, die romantisch verwinkelte Altstadt mit hübschen Geschäften, Eisdielen und Cafés machen Italienträume wahr.

Skaligerburg in Sirmione © mila103 - stock.adobe.com
Skaligerburg in Sirmione © Jan Schuler - stock.adobe.com
In Sirmione © pixabay.com/Mariamichelle
Straßencafé in Sirmione © Katalogwerkstatt GmbH/A. Schäfer
Skaligerburg in Malcesine © xbrchx - stock.adobe.com
Malcesine mit Blick auf die Burg © xbrchx-fotolia.com
Riva del Garda © Frank - fotolia.com
In Riva del Garda © -fotolia.com
Kleiner Hafen am Gardasee © pixabay.com/rhae
Stadtzentrum von Mantua © JR Photography-fotolia.com
Mantua - Piazza Erbe © Archivio fotografico della provincia di Mantova
Hafenrestaurant in Malcesine © pixabay.com/kordi_vahle
Malcesine mit Blick auf die Burg © xbrchx-fotolia.com
Blick auf Malcesine © Heiner Seidl-fotolia.com
Blick auf Riva del Garda © vencav-fotolia.com
Piazza Broletto in Mantova © Lsantilli-fotolia.com
Borghetto
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

1. Tag: Nürnberg - Gardasee

Auf der Autobahn München - Kufstein - Brenner an den Gardasee.

2. Tag: Ausflug Malcesine - Riva

Fahrt nach Malcesine am Ostufer des Sees. Eingebettet zwischen Gardasee und Monte Baldo liegt dieser Ort umgeben von Zypressen, Oliven- und Oleanderbäumen. Über den Altstadtdächern erhebt sich die imposante Scaligerburg. Anschließend weiter nach Riva del Garda. Der lebhafte Urlaubsort liegt umgeben von mächtigen Bergen an der schmalen Nordspitze des Sees. Sehenswert ist die gut erhaltene Altstadt mit der Fußgängerzone, die lebendige Uferpromenade und die prachtvolle Stadtburg Rocca di Riva.

3. Tag: Ausflug Sirmione - Peschiera

Besuchen Sie heute Sirmione, einen bezaubernden Ort auf der südlichen Halbinsel und spüren Sie die einmalige Atmosphäre. Bummeln Sie durch die Gassen des romantischen Städtchens oder besichtigen Sie die Scaligerburg. Anschließend Fahrt nach Peschiera. Schlendern Sie durch die malerische Altstadt der kleinen Festungsstadt oder gönnen Sie sich am Seeufer eine Kaffeepause. 

4. Tag: Ausflug Mantua - Borghetto

Fahrt in das mittelalterliche Mantua mit seiner imposanten Altstadt. Dank der zahlreichen, gut erhaltenen historischen Bauwerke erklärte die UNESCO die Stadt zum Weltkulturerbe. Danach in das verträumte Örtchen Borghetto bei Valeggio sul Mincio. Enge Gassen, historische Mühlen, Wasserräder und mittelalterliche Häuschen prägen das Bild dieser Märchenbuch-Ortschaft.

5. Tag: Sirmione - Nürnberg

Rückreise auf der Autobahn über Bozen - Brenner - Innsbruck - Kufstein.

Unterkünfte

***Hotel Smeraldo in Sirmione direkt am See, ca. 15 Gehminuten in die Altstadt. Schöner Garten am See, Aufenthaltsraum, Bar. Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Sat.-TV, Telefon, Safe, Föhn.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus z.T. mit WLAN
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ***Hotel Smeraldo in Sirmione
  • 4 x 3-Gang-Abendessen im gegenüberliegenden Hotel La Paul
  • Ausflug Malcesine - Riva / Ausflug Bardolino - Mantua
  • Ausflug Sirmione - Peschiera 
  • evtl. Eintritte sind nicht enthalten 

ab 06:00 Erlangen, Großparkplatz Innenstadt, Parkplatzstraße
ab 06:15 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 07:30 Greding, BayWa-Tankstelle, Bahnhofstraße
ab 07:45 Ingolstadt, Parkplatz Saturnarena, Südliche Ringstraße
ab 06:45 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
ab 06:00 Schwabach, Busbahnhof am Bahnhof, Bahnhofstraße
ab 08:45 Vaterstetten, Raststätte, Zu- bzw. Ausstieg nur in Fahrtrichtung möglich!
an ca. 20:00 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Termine & Preise

17. Okt. - 21. Okt. 2022
Bezauberndes Sirmione am südlichen Gardasee - 5 Tage
Doppelzimmer Bad oder Dusche/WC€ 399,-
Doppelzimmer mit Zustellbett Bad oder Dusche/WC€ 399,-
Einzelzimmer Bad oder Dusche/WC€ 519,-
Termin buchen