NEUKAM-REBA | Nr. 1 Experte für Bus-Touristik in Nürnberg - Lust auf Entdeckungen?: Dresden mit Konzert in der Frauenkirche und Stadtführung
Logo Busfahren Klimaschutz
Deutschland
Diese Reise haben Sie leider verpasst, wir arbeiten bereits an neuen Terminen.

Dürfen wir Ihnen eine Benachtichtigung senden wenn die Reise wieder verfügbar ist?

hier klicken!

Lust auf Entdeckungen?: Dresden mit Konzert in der Frauenkirche und Stadtführung

In loser Folge bieten wir Ihnen unter dem Motto "Lust auf Entdeckungen?" Tagesfahrten zu weniger bekannten Zielen an. Begleitet werden die Touren von einem erfahrenen Reisebegleiter aus unserem Reisebegleiter-Pool.

Wer in diese Stadt kommt, spürt sehr bald das Besondere, Eigentümliche und Faszinierende der viel gerühmten Kunst- und Barockstadt. Selbst wenn man das "Elbflorenz"  von Bildern und Erzählungen her kennt - der einmalige Charme und Charakter dieser ungewöhnlichen Stadt erschließt sich erst bei der direkten Begegnung: die barocke Pracht des Zwingers demonstriert ein-drucksvoll die Macht des Herrscherhauses August des Starken. In unmittelbarer Nachbarschaft erlebt die Musikwelt auch heute wieder Musik- aufführungen im prächtigen Opernhaus des Weltbürgers Semper. Die ehema-lige Katholische Hofkirche beherbergt das letzte Werk des berühmten Orgel-bauers Silbermann und in der Gruft ruhen die Sarkophage sächsischer Könige. Von der städtebaulich grandios inszenierten Brühlschen Terrasse eröffnet sich der Blick über die Stadt an der Elbe. Reiche Kunstsammlungen, wie z.B. die Gemäldegalerie, das Grüne Gewölbe oder das Kupferstichkabinett begründen Dresdens Ruf als Kunststadt. Es ist bereits Tradition: Seit 2005 erklingen im barocken Hauptraum der Dresdner Frauenkirche an den späten Abenden der vier Adventssonntage stimmungsvolle Orgelkompositionen. Ein eindrückliches Erlebnis!

Abendliche Stadtsilhouette von Dresden © jenyateua - stock.adobe.com
Frauenkirche in Dresden © bbsferrari - stock.adobe.com
Blick auf die Frauenkirche und den Neumarkt © Sliver - stock.adobe.com
Dresden im Winter © modernmovie - stock.adobe.com
Dresden Frauenkirche © kesslerimages.com
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege

Reiseverlauf

Fahrt über die Autobahn Nürnberg - Bayreuth nach Dresden. Hier Besuch Stadtführung, anschließend Besuch der  "Geistlichen Sonntagsmusik" mit dem Werk "Missa Sancti Nicolai" (Hob. XXII:6) von Joseph Haydn in der Frauenkirche. Rückfahrt ab Dresden gegen 17.00/17.30 Uhr.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus
  • Eintrittskarte "Geistliche Sonntagsmusik" Frauenkirche (Kategorie nach Verfügbarkeit)
  • Altstadtführung in Dresden
  • Reisebegleitung ab/bis Nürnberg

ab 06:15 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 06:45 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
an ca. 21:00 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com
Folgen Sie uns auf