NEUKAM-REBA | Nr. 1 Experte für Bus-Touristik in Nürnberg - Luisenburg Festspiele
Logo Busfahren Klimaschutz
Deutschland

Luisenburg Festspiele

Neben der Wiederaufnahme von BRANDNER KASPAR 2 – ER KEHRT ZURÜCK kommt mit SISTER ACT eines der beliebtesten und spektakulären Musicals erneut auf die Felsenbühne.

„SISTER ACT war ein so großer Erfolg bei der Kritik und beim Publikum, dass wir es im kommenden Jahr wieder zeigen werden“, sagt Birgit Simmler, die künstlerische Theaterleiterin. „Wir haben auf diejenigen gehört, die es noch sehen wollen und die, die sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr freuen.“

Mit BALL IM SAVOY, einer Operette von Paul Abraham, kommt auch 2023 wieder ein hochkarätiges Gastspiele nach Wunsiedel.

Sister Act © Florian Miedl
Der Brandner Kasper 2 © Florian Miedl
Luisenburg Festspiele
Luisenburg Festspiele 2023 - Ball im Savoy © © AdobeStock
Luisenburg Festspiele
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

DER BRANDNER KASPER 2 - ER KEHRT ZURÜCK
Komödie von Wolfgang Maria Bauer
Das war der Hit in der Spielzeit 2021: „Er spielt die Rolle nicht, er verkörpert sie im wahrsten Wortsinn mit jeder Faser seines Seins“, urteilte die Presse über den ultimativen Boandlkramer und Publikumsliebling Eisi Gulp in der köstlich-komischen Neuausgabe des beliebten Klassikers. Mit der Fortsetzung, die dem Original DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIG’ LEBEN „locker das Wasser reichen kann“ (FRANKE­N­POST), bekommt die alte Geschichte neuen Schwung: Nach sieben Jahren im Himmel ist dem Brandner Kaspar langweilig. Er, dem das ewigen Leben versprochen wurde, schaut mit Wehmut auf die Erde und was er da sieht, bringt ihn in Rage. Er muss sofort auf die Erde, um zu retten, was noch zu retten ist.Ein neues Geschäft mit dem Boandlkramer bringt beide zu den Sterblichen und dort entsteht ein heilloses Durcheinander, das selbst mit viel Schnaps und ein paar Engeln nicht zu entwirren ist.
Die ewig-schöne Geschichte vom Brandner Kaspar und seinem Spezi, dem Boandlkramer, ist auch in der Fortsetzung eine augenzwinkernde, doppelbödige Komödie über die Natur des Menschen.

SISTER ACT
Musik: Alan Menken / Gesangstexte: Glenn Slater / Buch: Cheri & Bill Steinkellner
„SISTER ACT setzt auf der Luisenburg neue Maßstäbe“ – das war das Urteil nach der Premiere des Erfolgsmusicals im Sommer 2022. Kritik und Publikum waren gleichermaßen begeistert.
Kein Wunder, gehört doch diese Produktion zu den größten, aufwendigsten und perfektesten in der langen Historie der Festspiele. In zigfach ausverkauften Vorstellungen folgten die Zuschauerinnen und Zuschauer den tanzenden, singenden und spielenden Schwestern. Und einer männlichen Gang, die mit ihrer Spielfreude und ihrer Situationskomik „für Lachsalven“ beim Publikum sorgte. Kurz gesagt ein Ensemble, das alle Register einer großen Show zieht, die sich aber nie von der menschlichen und anrührenden Geschichte entfernt.

BALL IM SAVOY
Operette in drei Akten von von Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda
Musik von Paul Abraham

Das 1932 in Berlin uraufgeführte Meisterwerk aus der Feder von Paul Abraham, ist eine Operette rund um Liebe, Begehren und das Versteckspiel der Geschlechter in einer rauschenden Ballnacht. Musikalisch eine mitreißende Mischung aus Jazz, Blues und wienerischem Schmelz, gemixt mit ungarischem Flair. Eine verrückte Geschichte um ein frisch vermähltes Paar, dessen Treue auf die Probe gestellt wird. Paul Abrahams Operette versammelt alles, was das Musiktheater seiner Zeit ausmachte: Witz, Ironie, Erotik, Exotik, Nonsens und dazu eine Musik, die vom Walzer über jazzige Tänze bis zu großen Musical-Show-Nummern alles aufzubieten hatte. Mit glänzenden Shownummern wie »Es ist so schön, am Abend bummeln zu gehen«, »Toujours l`amour« oder großen Tanz-Nummern wie »Känguru« hat Abraham einen großen Klassiker der Revue-Operette geschaffen. BALL IM SAVOY ist ein schillerndes Spektakel, angesiedelt zwischen Operette und Musical und kommt erstmals auf die Luisenburg.
Mit den Solisten und dem Ensemble der Kammeroper Köln und den Kölner Symphonikern.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus z.T. mit WLAN
  • Eintrittskarte PK1 oder PK2 - Vorstellung jeweils um 15:00 Uhr

ab 09:15 Erlangen, Großparkplatz Innenstadt, Parkplatzstraße
ab 09:30 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 10:00 Nürnberg, Busparkplatz, Grasersgasse
an ca. 20:00 Nürnberg, Busparkplatz, Grasersgasse

Termine & Preise

25. Jun. 2023
Luisenburg Festspiele "DER BRANDER KASPER 2" - 1 Tag
Busfahrt inkl. Eintrittskarte PK2€ 90,-
''Der Brandner Kasper 2'' - Kat. 1€ 6,-
Termin buchen
22. Jul. 2023
Luisenburg Festspiele "DER BRANDER KASPER 2" - 1 Tag
Busfahrt inkl. Eintrittskarte PK2€ 90,-
''Der Brandner Kasper 2'' - Kat. 1€ 6,-
Termin buchen
Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com
Folgen Sie uns auf