NEUKAM-REBA | Nr. 1 Experte für Bus-Touristik in Nürnberg - Lombardei und der "Zug der Genüsse"
deutschenglish
Italien

Lombardei und der "Zug der Genüsse"

Den Gardasee kennt jeder ... aber kennen Sie auch den malerischen Iseosee inmitten der Steilhänge der Lombardei? Nein, dann kommen Sie mit und erleben Sie eine nicht ganz alltägliche Fahrt mit dem Nostalgiezug „Treno dei Sapori“ (Zug der Genüsse).

Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

1. Tag: Nürnberg – Ome

Anreise auf der Autobahn München – Innsbruck – Brenner – Lago di Garda nach Ome, nahe Brescia im Franciacorta-Gebiet.

2. Tag: Iseosee und „Zug der Genüsse“

Lernen Sie den Lago d’Iseo mit seinem ganz eigenen Flair und typisch südländischem Charme kennen. 2018 ist er dank der „Floating Piers“ des Künstlers Christo weltberühmt geworden. In einer herrlichen Landschaft, von Bergen umrahmt, in der Mitte zwischen Gardasee und Comer See gelegen, gilt der kleinste der vier oberitalienischen Seen noch immer als Geheimtipp. Lassen auch Sie sich von der Schönheit der vielen kleinen verträumten Orte rund um den See verzaubern und erleben Sie eine genussvolle Tour in die Weinbauregion Franciacorta mit einer exklusiven Zugfahrt im „Treno die Sapori“, dem Zug der Genüsse. In orangefarbenen Waggons, komfortabel im Stil des frühen 20. Jahrhunderts modernisiert, rollen Sie zwischen See und Bergen von Ort zu Ort durch die norditalienische Landschaft. Nach dem ersten Apéritif erwartet Sie darüber hinaus eine Weinverkostung sowie ein Mittagessen mit lokalen Spezialitäten.

3. Tag: Bergamo und Brescia

Bergamo reizt vor allem durch seine von mittelalterlichen Mauern umgebene Oberstadt. Mit der Zahnradbahn fahren Sie hinauf und spazieren zur Piazza Vecchia, wo der Dom, das Baptisterium, die Kirche Santa Maria Maggiore mit der Colleoni-Kapelle und der Palazzo della Ragione ein einzigartiges Ensemble bilden. Lassen Sie sich durch die malerischen Gassen treiben, und entdecken Sie viel Interessantes in den kleinen Altstadtläden. Weiterfahrt nach Brescia. Die Stadt blickt auf eine Geschichte zurück, die bis in die Antike reicht. Ein Spaziergang durch die Stadt ist wie ein Eintauchen in viele Epochen der europäischen Architekturgeschichte. Das Herz der Stadt sind die Piazza della Loggia und die Piazza del Duomo.

4. Tag: Ome – Nürnberg

Rückreise wie Hinreise.

Unterkünfte

****Hotel La Fonte Franciacorta in Ome. Dieses schöne Hotel liegt direkt im Franciacorta-Gebiet und nur 10 Km vom Iseosee entfernt. Im Hotel Restaurant, Bar und Veranda. Elegant ausgestattete Zimmer mit Bad oder DU/WC, Sat-TV, Telefon, Safe, Föhn und Klimaanlage.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus z.T. mit WLAN
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü mit Salatbuffet
  • 1 x ganztägiger Ausflug „Genussvoller Iseosee“ inkl. Fahrt mit dem „Zug der Genüsse“, Aperitif, Weinverkostung und Mittagessen mit lokalen Spezialitäten an Bord sowie Bootstransfer nach Monte Isola hin und zurück
  • 1 x ganztägiger Ausflug Bergamo und Brescia (Kulturhauptstädte Italiens 2023) inkl. Fahrt mit der Zahnradbahn Bergamo Alta (hin/zurück)
  • Örtlicher Reiseleitung bei den Ausflügen

ab 06:00 Erlangen, Großparkplatz Innenstadt, Parkplatzstraße
ab 06:15 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 07:30 Greding, AVIA-Tankstelle, Bahnhofstraße
ab 07:45 Ingolstadt, Parkplatz Saturnarena, Südliche Ringstraße
ab 08:35 München, P+R Parkhaus Fröttmaning, Werner-Heisenberg-Allee 21
ab 08:45 München-Vaterstetten, Raststätte, Zu- bzw. Ausstieg nur in Fahrtrichtung möglich!
ab 06:45 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
ab 06:00 Schwabach, Busbahnhof am Bahnhof, Bahnhofstraße

an ca. 20:00 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Termine & Preise p.P.

05. Okt. - 08. Okt. 2024
Lombardei: Zug der Genüsse - 4 Tage
Doppelzimmer Bad oder Dusche/WC€ 545,-
Einzelzimmer Bad oder Dusche/WC€ 663,-
Sorglos buchen - kostenlose Stornierung bis 30 Tage vor Abreise€ 31,-
Termin reservieren
Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com
Folgen Sie uns auf