Logo Busfahren Klimaschutz
Italien

Insel Elba

...auf den Spuren Napoleons

Aus der Halskette der Venus fielen Edelstein ins Meer, und es entstand der Toskanische Archipel, dessen schönste und größte Insel Elba ist. Ein Aufenthalt offenbart sich als eine Wanderung durch Kunst, Geschichte und Natur, eingebettet in zarte Düfte und leuchtende Farben der mediterranen Pflanzenwelt. Üppige Weingärten und Kastanienwälder, typische Bergdörfer und malerische Hafenorte prägen das Bild der Insel ebenso wie über 1000 m aufragende Gebirge und die romantischen Buchten, umgeben von bizarren Felsformationen.

 

Von Anbeginn ihrer Geschichte stand die kleine Insel im Mittelpunkt bedeutungsvoller historischer Ereignisse und rückte durch den unfreiwilligen Aufenthalt Kaiser Napoleons I. in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit.

Blick auf Portoferraio © Balate Dorin-fotolia.com
Hafen in Portoferaio © liafotografs-fotolia.com
Hotel Valle Verde Procchio Elba © Hotel Valle Verde Elba
Bucht von Portoferraio © Balate Dorin - stock.adobe.com
Potoferraio auf der Insel Elba © antonio scarpi-stock.adobe.com
Blick auf Procchio © Peter Eckert
Hafen in Porto Azzurro auf der Insel Elba © travelpeter - fotolia.com
Blick auf Porto Azzurro © Peter Eckert
Hafen von Porto Azzurro © Peter Eckert
Capoliveri auf Elba © Peter Eckert
Napoleons Sommerresidenz © padabaiashi-fotolia.com
In Marina di Campo  © Balate Dorin-fotolia.com
Marciana Marina © Peter Eckert
Chiessi © Peter Eckert
Blick auf Pomonte © Peter Eckert
Pomonte, Westküste © Marco Saracco-fotolia.com
Potoferraio auf der Insel Elba © antonio scarpi-stock.adobe.com
Hafen Portoferraio © luzicat-fotolia.com
Blick auf Procchio © Peter Eckert
Hafen in Porto Azzurro auf der Insel Elba © travelpeter - fotolia.com
Blick auf Porto Azzurro © Peter Eckert
Capoliveri auf Elba © Peter Eckert
Touristen in Capoliveri, Elba © Kessler Medien
Napoleons Villa in San Martino © Peter Eckert
In Marina di Campo  © Balate Dorin-fotolia.com
Marciana Marina © Peter Eckert
Pomonte, Westküste © Marco Saracco-fotolia.com
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

1. Tag: Nürnberg – Toskana

Auf der Autobahn über Ulm – Bregenz durch die Schweiz und vorbei an Mailand an die Versiliaküste zur Übernachtung.

2. Tag: Toskana – Insel Elba

Entlang der toskanischen Küste nach Piombino und mit der Fähre zur Insel Elba. Aufenthalt in der Inselhauptstadt Portoferraio, herrlich gelegen in einer halbkreisförmigen Bucht, überragt von einer doppelten Festung. Besichtigung der historischen Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Procchio (4 x Übernachtung).

3. Tag: Ausflug Porto Azzurro – Capoliveri

In den Osten der Insel nach Porto Azzurro, malerisch an einer langen Bucht gelegen, überragt von zwei mächtigen Festungen. Auf einem Hügel thront das malerische Bergdorf Capoliveri, einer der reizvollsten Orte der Insel mit seinen schmalen, verwinkelten Gassen, der charakteristischen Piazza und einem herrlichen Blick auf den Golf von Porto Azzurro und den Golfo Stella.

4. Tag: Ausflug San Martino – Marina di Campo

Am Vormittag Gelegenheit zur Besichtigung der Villa San Martino, der einstigen Sommerresidenz Napoleons. Weiter in das Bergdorf San Piero für einen kurzen Rundgang und an die Südküste nach Marina di Campo. Mit seiner schönen Hafenpromenade und dem längsten Sandstrand (2 km) auf Elba ist es das bedeutendste Touristenzentrum der Insel.

5. Tag: Ausflug Marciana Marina – Westküste

Zunächst nach Marciana Marina, einem typischen kleinen Küstenort mit netten Bars und Geschäften, aber auch einem historischen Ortskern. Schön ist ein Spaziergang vom charakteristischen Cotone-Viertel entlang der Uferpromenade bis zum Sarazenenturm. Weiter ins kleine Bergdörfchen Marciana Alta, der ältesten Ansiedlung Elbas, inmitten von Kastanienwäldern. Anschließend erleben Sie einen der schönsten Küstenabschnitte der Insel. Panoramafahrt entlang der Westküste über Zanca, Patresi, Chiessi und Pomonte.

6. Tag: Insel Elba – Nürnberg

Nach Portoferraio zur Fährüberfahrt nach Piombino und Rückreise auf der Autobahn Bologna – Verona – Brenner – Innsbruck – Kufstein.

Unterkünfte

***Hotel Valle Verde in Procchio, herrlich gelegen in der sonnigen Bucht von Spartaia inmitten eines großen Parks. Restaurant, Bar, Panoramaterrasse, großer Garten, Panoramapool mit Liegen. Hoteleigener Strand (150 m bergab) mit Sonnenschirmen und Liegen. Zimmer „Standard“ mit Dusche/WC, Sat.-TV, Telefon, Minibar, Safe, Klimaanlage. Zimmer "Classic Garden" mit Patio oder Balkon gegen Zuschlag.                                  

Hotel Valle Verde Procchio Elba © Hotel Valle Verde Elba
Hotel Valle Verde Procchio Elba © Hotel Valle Verde Elba
Hotel Valle Verde Procchio Elba © Hotel Valle Verde Elba

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus z.T. mit WLAN
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und Abendessen im ***Hotel an der Versiliaküste
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ***Hotel Valle Verde in Procchio auf Elba
  • 4 x 3-Gang-Abendmenü im Hotel 
  • Fähre Piombino – Portoferraio – Piombino
  • Alle Ausflüge und Rundfahrten lt. Programm ohne evtl. Eintritte
  • Reiseleitung

ab 06:00 Erlangen, Großparkplatz Innenstadt, Parkplatzstraße
ab 06:15 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 06:45 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
ab 07:15 Schwabach, Busbahnhof am Bahnhof, Bahnhofstraße
an ca. 22:00 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Termine & Preise

13. Mai - 18. Mai 2022
Insel Elba - 6 Tage
Doppelzimmer Dusche/WC€ 559,-
Doppelzimmer mit Zustellbett Dusche/WC€ 559,-
Einzelzimmer Classic Garden Dusche/WC, Balkon oder Patio€ 729,-
Doppelzimmer Classic Garden Dusche/WC, Balkon oder Patio€ 589,-
Doppelzimmer mit Zustellbett Classic Garden Dusche/WC, Balkon oder Patio€ 589,-
Einzelzimmer Dusche/WC€ 699,-
Termin buchen