Logo Busfahren Klimaschutz
Deutschland

Wellness-Tag in Bad Füssing

 © Johannesbad Therme Christian Prager
 © Europa Therme Bad Füssing
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

Das Heilbad im Inntal mit seinen heißen und schwefelhaltigen Thermalquellen zählt zu den beliebtesten Kurorten Bayerns. Das Wasser der Thermen kann für Badekuren
und Inhalationen verwendet werden. Bad Füssing besitzt drei moderne Kurmittelhäuser und Rehabilitationszentren mit mehreren Thermalbädern.

Die Therme I ist Bad Füssings Quelle mit der großen Geschichte. Hier sprudelte Mitte des letzten Jahrhunderts erstmals das legendäre Bad Füssinger Thermalwasser 56 Grad heiß aus 1 000 Meter Tiefe. Wirkungsstark mit seiner schwefelhaltigen Natrium - Hydrogencarbonat - Chlorid - Mineralienmischung und herausragend in seinen Eigenschaften.

Die Europa-Therme - eine Thermenwelt der Superlative. Mit einer über 3000 mgroßen Thermenlandschaft ist die Europa Therme ein Thermalbade- und Erholungszentrum von beeindruckender Dimension. In insgesamt 19 Becken, einem 120 m langen Strömungskanal, Sprudelpools und einem Schwefel-Gas-Becken können die Gäste im 27 - 40°C heißen Wasser entspannen und gleichzeitig viel für ihre Gesundheit tun.

Das Johannesbad mit seiner staatlich anerkannten Heilquelle gehört mit rund 4.500 mWasserfläche und 13 Becken (27-39°C) zu den größten Thermen Europas. Bewegungs- und Massagebäder, das Vulkanbad, das Wellenbad, das neue Strömungsmassagebad (mit rund 60 Innovationen, einzigartigen Massageanlagen, LED-Beleuchtung und modernster Technik), 5 Saunen und 60.000 qm Liegefläche im Freien laden zum Entspannen ein. Gäste genießen zudem im großen Wellnessbereich Aromaöl-, Ayurveda- sowie chinesische Tuina-Massagen und Schönheitsanwendungen.


 

Leistungen & Zustiege

Leistungen:

  •  Reise im modernen Komfortbus 
ab 07:30 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
an ca. 20:30 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Termine & Preise

19. Okt. 2020
Wellnesstag in Bad Füssing
Bus-Hinfahrt€ 35,-
Termin buchen