Logo Busfahren Klimaschutz
Deutschland

Schönes Franken: Bayreuth - Stadtrundgang mit "Markgräfin Wilhelmine"

Highlights

Bayreuth ist ein Domizil der Künstler - eine Stätte der Phantasie und Kreativität. Markgräfin Wilhelmine hat der Stadt barocke Bauwerke von internationalem Rang beschert, Jean Paul schwang hier die Schreibfeder zu poetischen Wortspielen und eigenwilligen Romanen. Richard Wagner schuf unsterbliche Werke voller Mystik und aktueller Dramatik. Und der Virtuose Franz Liszt begeisterte mit seinen Kompositionen am Piano. Berühmte Künstler prägen die Stadt bis heute und verleihen ihr eine besondere Atmosphäre. Das Markgräfliche Opernhaus, eines der schönsten Barocktheater Europas, zeugt noch heute vom Leben und Wirken sowie den künstlerischen Neigungen der Markgräfin Wilhelmine. Die preußische Prinzessin und Lieblingsschwester Friedrichs des Großen, eine der bedeutendsten Frauengestalten im Deutschland des 18. Jahrhunderts, machte aus der Residenzstadt Bayreuth eine strahlende Kulturmetropole. Ihr Lieblingsprojekt und zugleich prächtigster Spielort war das Markgräfliche Opernhaus.Nach dem Brand des Alten Schlosses erbaute der französische Baumeister Joseph Saint-Pierre 1753 im Auftrag des Markgrafen Friedrich von Brandenburg-Bayreuth die neue Stadtresidenz. Großen Einfluss auf die Gestaltung übte auch hier die Markgräfin Wilhelmine aus, die u.a. das Spiegelscherbenkabinett und das Alte Musikzimmer mit Pastellbildnissen von Sängern, Schauspielern und Tänzern selbst entwarf. Charakteristisch für das Bayreuther Rokoko ist auch das Palmenzimmer mit seiner kostbaren Nussholzvertäfelung.

Festspielhaus Bayreuth © Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH
Friedrichstraße in Bayreuth © Thomas Hoehn
Markgräfliches Opernhaus Bayreuth © Bayerische Schlösserverwaltung, Achim Bunz
Auf dem Marktplatz in Bayreuth © Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH/Thomas Höhn
Altstadt Bayreuth © pure-life-pictures-fotolia.com
Eremitage Bayreuth  - Neues Schloss © schulzfoto - stock.adobe.com
Sonnentempel in der Eremitage Bayreuth © Wolfgang Cibura-fotolia.com
Eremitage und Schlosspark © charrierimages-fotolia.com
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

Fahrt von Nürnberg nach Bayreuth. Hier Stadtrundgang in Begleitung der "Markgräfin Wilhelmine": historische Innenstadt, Neues Schloss, Hofgarten, Markgräfliches Obernhaus. Am Nachmittag Fahrt zur Eremitage.

Start der Rückreise nach Nürnberg zwischen 18.00 Uhr und 18.30 Uhr.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus  
  • Stadtrundgang mit der "Markgräfin Wilhelmine"

ab 09:00 Nürnberg, Busparkplatz, Grasersgasse
an ca. 20:00 Nürnberg, Busparkplatz, Grasersgasse

Termine & Preise

01. Jun. 2022
Schönes Franken: Bayreuth - Stadtrundgang mit "Markgräfin Wilhelmine"
Bus-Hinfahrt€ 28,-
Termin buchen