Logo Busfahren Klimaschutz
Deutschland

Lust auf Entdeckungen?: Schwäbisch Hall und Kloster Schöntal

In loser Folge bieten wir Ihnen unter dem Motto "Lust auf Entdeckungen?" Tagesfahrten zu weniger bekannten Zielen an. Begleitet werden die Touren von einem erfahrenen Reiseleiter aus unserem Reiseleiter-Pool.

Die Salzproduktion bildete über Jahrhunderte die Grundlage für den Wohlstand der ehemaligen Reichsstadt Schwäbisch Hall. Heute wird die noch immer sprudelnde Salzwasserquelle im ultramodernen Solebad genutzt, eine wahre Wellness-Oase. In der historischen Altstadt mit ihren überdachten Holzbrücken, Türmen, Teilen der früheren Stadtbefestigung, dem barocken Rathaus und Bürgerhäusern aus der Renaissance wird Geschichte auf Schritt und Tritt lebendig. Der Marktplatz gehört zu den schönsten in Süddeutschland.

Als Zisterzienserabtei von Maulbronner Mönchen wurde Kloster Schöntal 1157 im malerischen Jagsttal gegründet. Die Entstehungszeit der Bauten reicht vom Mittelalter bis zum Barock. Das imposante barocke Aussehen verdankt die Klosteranlage vor allem Abt Benedikt Knittel (1650–1732). Die Neue Abtei, der Konvent und die Klosterkirche, sowie die Heiliggrabkapelle auf dem Kreuzberg sind in seiner Amtszeit ab 1683 entstanden. Berühmt ist in Schöntal auch das Grabmal des 1562 verstorbenen Ritters Götz von Berlichingen, der im Kreuzgang der Neuen Abtei neben Mitgliedern seiner Familie ruht.

Schwäbisch Hall © World travel images-fotolia.com
Blick auf die Altstadt von Schwäbisch Hall © AMzPhoto-fotolia.com
Altstadt und Marktplatz von Schwäbisch Hall © World Travel Images - fotolia.com
Fachwerkhäuser in Schwäbisch Hall © Eva Maria Kraiss
Alte Stadtmühle am Kocher © TMBW
Altstadthäuser am Kocher © Kessler Medien
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

Fahrt auf der Autobahn ins Hohenloher Land nach Schwäbisch Hall. Hier Möglichkeit zum Mittagessen, im Anschluss Stadtrundgang. Hernach Fahrt zum Kloster Schöntal mit Führung. Start der Rückfahrt nach Nürnberg um ca. 17.00/18.00 Uhr.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus
  • Reiseleitung ab/bis Nürnberg  
  • Besuch von Schwäbisch Hall mit Stadtrundgang
  • Besuch von Kloster Schöntal mit Führung "Neue Abtei und Klosterkirche"

ab 07:00 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 07:30 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
an ca. 20:30 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Termine & Preise

06. Jul. 2022
Lust auf Entdeckungen?: Schwäbisch Hall und Kloster Schöntal
Bus-Hinfahrt€ 45,-
Termin buchen