Logo Busfahren Klimaschutz
Deutschland

Lust auf Entdeckungen?: Weimar mit Besuch der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek

Weimar gilt als Klassikstadt und wurde 1998 in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen, begründet mit der "großen kunsthistorischen Bedeutung öffentlicher und privater Gebäude und Parklandschaften aus der Blütezeit des klassischen Weimar" und mit der "herausragenden Rolle Weimars als Geisteszentrum im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert". Wir besuchen die im Jahre 2004 abgebrannte und 2007 wiedereröffnete Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek. Der Schwerpunkt der Bibliothek liegt auf der deutschen Literatur der Zeit um 1800. Heute kann die Bibliothek aus Denkmalschutzgründen nur von maximal 290 Personen besichtigt werden.

 © © weimar GmbH / Maik Schuck
Marktplatz in der Weimarer Altstadt © Florian Trykowski/Thüringer Tourismus GmbHAufnahmejahr: 2019
Marktplatz in Weimar vor dem Rathaus © Gert_Lange/weimar GmbH
Rathaus Weimar © steschum-fotolia.com
Gartenhaus Goethe © pure-life-pictures-fotolia.com
Goethe- und Schiller Denkmal  © pure-life-pictures-fotolia.com
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

Fahrt auf der Autobahn Nürnberg - Bayreuth - Jena nach Weimar. Hier Besuch der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek. Anschließend Zeit in Weimar zur freien Verfügung. Start der Rückfahrt nach Nürnberg zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus
  • Reisebegleitung ab/bis Nürnberg
  • Eintritt/Führung in/durch die Bibliothek

ab 07:00 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 07:30 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
an ca. 20:30 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Termine & Preise

18. Mai 2022
Lust auf Entdeckungen?: Weimar mit Besuch der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek
Bus-Hinfahrt€ 55,-
Termin buchen