NEUKAM-REBA | Nr. 1 Experte für Bus-Touristik in Nürnberg - Breslau
Logo Busfahren Klimaschutz
Polen

Breslau

Schlesische Metropole und Winterland

Silvester in Breslau © Patryk Kosmider-fotolia.com
Oper Breslau bei Nacht
Altes Rathaus in Breslau © draghicich-fotolia.com
Marktplatz in Breslau © whitelook-fotolia.com
Abendstimmung auf dem Breslauer Ring (Rynek) © silver-john-fotolia.com
Dombrücke in Breslau © pillerss - stock.adobe.com
Weihnachten in Breslau © pillerss - stock.adobe.com
Marktplatz in Schweidnitz
Kirche in Schweidnitz - Swidnica © PHB.cz-fotolia.com
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

1. Tag: Nürnberg – Breslau

Anreise über die Autobahn Dresden – Görlitz nach Breslau. Abendessen im Hotel

 

2. Tag: Breslau

Nach dem Frühstück entdecken Sie Breslau bei einer Stadtrundfahrt. Auf dem Programm stehen u.a. die Dominsel, die Sandinsel, der Marktplatz mit den restaurierten Bürgerhäusern und dem herrlichen gotischen Rathaus. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Die sympathische Stadt macht Ihnen die Erkundung auf eigene Faust leicht und angenehm. Kommen Sie aber nicht zu spät zurück ins Hotel – ein festlicher Silvesterabend mit Galadiner, Tanz und Mitternachtssekt wartet auf Sie!

 

3. Tag: Ausflug Waldenburger Land

Nach einem späten und ausgiebigen Frühstück entspannen Sie am Neujahrstag mit einem sanften Ausflug in das Waldenburger Land. Am Anfang steht Schweidnitz. In der einzigartigen Fachwerk-Friedenskirche (UNESCO-Weltkulturerbe) erleben Sie nach der Führung ein Live-Konzert durch den Organisten. Ein Rundgang durch die schön restaurierte Altstadt macht Sie mit der Geschichte der ehemaligen Herzogstadt bekannt. Weiter geht es nach Kreisau mit Besuch des ehemaligen Landgutes der Familie von Moltke – der Kreisauer Kreis um Helmuth James von Moltke war ein herausragendes Beispiel von adelig-bürgerlicher Zivilcourage während des Dritten Reiches. Durch die schlesische Winterlandschaft, vorbei am stolzen Schloss Fürstenstein führt der Weg wieder nach Breslau.

 

4. Tag: Breslau – Nürnberg

Nach einem letzten Frühstück starten Sie zu Ihrer Rückreise nach Nürnberg.

 

Unterkünfte

Das Novotel Wroclaw City bietet eine schöne Aussicht in die grüne Umgebung, Im Hotel Restaurant und Bar. Die komfortablen Zimmer sind mit Bad/WC Föhn, TV, Safe, Kaffee- und Teezubereitung sowie kostenfreiem WLAN ausgestattet.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus z.T. mit WLAN
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 x stimmungsvolle Silvesterfeier mit festlichem Abendessen, Mitternachtssekt und Musik (DJ)
  • Geführte Besichtigung von Breslau
  • 1 x Spezialitätenverkostung: Altpolnischer Trinkhonig
  • Ganztägiger Ausflug in das Waldenburger Land
  • Eintritt und Besichtigung der Friedenskirche Schweidnitz inkl. Orgelkonzert
  • Besichtigung auf dem ehemaligen Landgut der Familie von Moltke

ab 06:00 Erlangen, Großparkplatz Innenstadt, Parkplatzstraße
ab 06:15 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 06:45 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
ab 06:00 Schwabach, Busbahnhof am Bahnhof, Bahnhofstraße
an ca. 20:00 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Termine & Preise

30. Dez. - 02. Jan. 2023
Silvester in Breslau: Schlesische Metropole und WInterland - 4 Tage
Doppelzimmer Bad oder Dusche/WC€ 499,-
Einzelzimmer Bad oder Dusche/WC€ 607,-
Termin buchen
Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com
Folgen Sie uns auf