NEUKAM-REBA | Nr. 1 Experte für Bus-Touristik in Nürnberg - Leipzig
Logo Busfahren Klimaschutz
Deutschland

Leipzig

mit Besuch der Oper „Der Liebestrank“ in der Inszenierung von Rolando Villazon

Kaum eine andere Destination blickt auf eine derart umfangreiche Musikgeschichte zurück wie Leipzig. Leipzig ist die Geburtsstätte von Richard Wagner und war die Wirkungsstätte von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Gustav Mahler sowie Clara und Robert Schumann. Noch heute tragen der weltberühmte Thomanerchor und das Gewandhausorchester den Namen Leipzigs als Musikstadt in die Welt hinaus.

„Der Liebestrank“ von Gaetano Donizetti
Manchmal hilft nur noch ein Liebestrank. Zumindest Nemorino setzt all seine Hoffnung in dieses Gebräu: Schließlich ist er als kleiner Niemand in die anbetungswürdige, aber eher am schneidigen Belcore interessierte Adina verliebt. Welch ein Glück, dass der fahrende Wunderdoktor Dulcamara ein solches Mittel rein zufällig in seinem Sortiment führt. Schon der erste Tropfen von Gaetano Donizettis »Liebestrank« machte das Publikum 1832 süchtig nach den süßen, verschwenderischen Melodien, die der Komponist auch der berühmtesten Arie des Stückes einträufelte: Nemorinos berührender Klage »Una furtiva lagrima«.
Rolando Villazón, der als Nemorino häufig genug selbst erfolgreich auf der Bühne stand, inszeniert Donizettis »Liebestrank« nun an der Oper Leipzig. Mit viel Witz und Herz, aber auch feinem Gespür für den Tiefsinn des Werkes erzählt er das heitere Liebesabenteuer als turbulenten Western-Movie.

 

Leipziger Oper am Abend © mije shots-fotolia.com
Der Erfurter Dom © Lapping Pictures - stock.adobe.c
Erfurt - Kunsthalle © Reinhard Lemitz
Erfurter Krämerbrücke © LianeM-shutterstock.com/2013
Neues Rathaus am Burgplatz in Leipzig © bbsferrari - stock.adobe.com
Oper Leipzig © Oper Leipzig/Kirsten Nijhof
Völkerschlachtdenkmal in Leipzig © js-photo - stock.adobe.com
Neues Rathaus in Leipzig © thorabeti-fotolia.com
Merseburger Dom © Saale-Unstrut-Tourismus e.V., Falko Matte
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

1. Tag: Nürnberg – Erfurt – Leipzig

Anreise auf der Autobahn in die Landeshauptstadt Thüringes: Erfurt. Entdecken Sie den Dom und St. Severi, die reichen Patrizier- und reizvollen Fachwerkhäuser sowie die vielen Kirchen und idyllischen Plätze. Zeit für einen individuelle Stadtbummel und Freizeit. Weiter nach Leipzig. Check-in im Hotel und Abendessen.

 

2. Tag: Leipzig

Am Vormittag geführter Stadtrundgang durch die berühmte Messe- und Musikstadt Leipzig. Anschließend Freizeit in der Altstadt. Am Abend Besuch der Vorstellung „Der Liebestrank“ in der Oper Leipzig.

 

3. Tag: Naumburg

Nach dem Frühstück Fahrt nach Naumburg im Weinanbaugebiet Saale-Unstrut. Den Naumburger Dom müssen Sie gesehen haben! Seit Juli 2018 zählt er zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler des Hochmittelalters in Europa. Freizeit in der Altstadt von Naumburg. Am frühen Nachmittag Rückfahrt nach Leipzig. Hier erwartet man Sie zu Kaffee und Kuchen im Hotel.

 

4. Tag: Leipzig – Merseburg – Nürnberg

Der Vormittag steht für einen letzten Besuch von Leipzig zur Verfügung. Mittags weiter in die Domstadt Merseburg. Merseburg zählt zu den ältesten Städten im mitteldeutschen Raum. Im 10. Jahrhundert wurde die Stadt zur Königspfalz erhoben und ist Heimatstadt der Merseburger Zaubersprüche aus dem 9./10. Jahrhundert. Auch hier Zeit für individuelle Besichtigungen. Anschließend weiter nach Nürnberg.

 

Unterkünfte

****Seaside Park Hotel Leipzig in exklusive Lage im historischen Stadtkern von Leipzig. Von hier aus lassen sich viele Sehenswürdigkeiten und kulturelle Einrichtungen zu Fuß erreichen. Im Hotel Restaurant, Bar, Sauna und Whirlpool. Alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, TV, Radio, Föhn, Minibar, Telefon, kostenfreiem WLAN.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus z.T. mit WLAN
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen am Anreisetag
  • 1 x Kaffeegedeck am Nachmittag
  • Geführter Stadtrundgang Leipzig
  • Eintrittskarte Kat. 2 für „Der Liebestrank“ in der Oper Leipzig am 8.4.23
  • Besuch von Erfurt, Naumburg und Merseburg

ab 06:00 Erlangen, Großparkplatz Innenstadt, Parkplatzstraße
ab 06:15 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 06:45 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
ab 06:00 Schwabach, Busbahnhof am Bahnhof, Bahnhofstraße
an ca. 20:00 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Termine & Preise

07. Apr. - 10. Apr. 2023
Leipzig mit "Der Liebestrank" - 4 Tage
Doppelzimmer Bad oder Dusche/WC€ 499,-
Einzelzimmer Bad oder Dusche/WC€ 562,-
Eintrittskarte ''Der Liebestrank'' in der Oper Leipzig 19:00 Uhr - PK1€ 18,-
Termin buchen
Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com
Folgen Sie uns auf