NEUKAM-REBA | Nr. 1 Experte für Bus-Touristik in Nürnberg - Weinwandern am Gardasee
deutschenglish
Diese Reise haben Sie leider verpasst, wir arbeiten bereits an neuen Terminen.

Dürfen wir Ihnen eine Benachtichtigung senden, wenn die Reise wieder verfügbar ist?

hier klicken!

Weinwandern am Gardasee

Wandererlebnisse mit Aussicht

Vor der einmaligen Kulisse der südlichen Alpen, umgeben von Palmen und Zypressen, empfängt Sie der Gardasee in seiner ganzen landschaftlichen Schönheit.

Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege

Reiseverlauf

1. Tag: Nürnberg - Gardasee

Auf der Autobahn München - Kufstein - Brenner an den Gardasee.

2. Tag: Die Pilgerstraße am Ostufer und Bardolino-Wein

Panoramawanderung auf der Pilgerstraße ab dem kleinen Ort Pai mit einer wunderschönen Aussicht auf den See. Über die neue Hängebrücke zur malerischen Kirche von Crero. Weiter auf Panoramapfaden durch Olivenhaine und üppige Wälder mit wunderschönem Blick auf das Westufer mit den imposanten Bergen nach Torri del Benaco. Nach einer Erholungspause in der malerischen Altstadt von Torri Fahrt zu einem Weingut, um den bekannten Bardolino-Wein zu verkosten. (Gehzeit: 2 1/2 Stunden, Höhenunterschied: ca. 250 m, einfache Wanderung).

3. Tag: Madonna del Corona und die Weinberge des Marzemino

Heute erkunden Sie die östliche Bergseite des Monte Baldo. Von hier aus beginnt die Wanderung in Richtung Wallfahrtsstätte Madonna della Corona. Auf Panoramapfaden mit herrlichem Blick auf die darunter liegenden Weinberge des Etschtals steigen Sie die 1.540 Stufen zur Wallfahrtskirche hoch. Der Wallfahrtsort befindet sich auf halber Höhe in einer Steilwand (700 m) des Monte Baldo, als hätte er sich dort eingenistet. Der Platz diente ursprünglich als Einsiedelei und war der Muttergottes geweiht. Nach der Besichtigung laufen Sie zurück und fahren mit dem Bus zu einem Weingut zur Verkostung des Marzemino-Weines mit Imbiss. (Gehzeit: 3 1/2 Stunden, Höhenunterschied: ca. 600 m, mittelschwere Wanderung).

4. Tag: Valpolicella und Amarone-Wein

Start der heutigen Wanderung ist in Ceraino in Valopolicella. Auf einem sehr malerischen Wanderweg, der sich entlang der Felsen schlängelt, erreichen Sie zuerst die imposante Militärfestung Ceraino, die zwischen 1850 und 1851 erbaut wurde und immer noch gut erhalten ist. Der teilweise in den Felsen gehauene Weg steigt noch ein Stück weiter an bis zur nächsten Festung Forte di Monte. Von hier aus genießen Sie den Blick über das Etschtal und die gegenüberliegenden weiteren Festungen von Rivoli und San Marco. Leicht bergab wandern Sie nun zum charakteristischen Dorf San Giorgio mit seiner „Piazzetta“ und der romanischen Pfarrkirche aus dem 7. Jh., die wahrscheinlich auf den Überresten eines Tempels errichtet wurde. Anschließend Besuch eines Weingutes, um die Weine des Valpolicella zu verkosten. (Gehzeit: ca 4 Stunden, Höhenunterschied: ca. 400 m, mittelschwere Wanderung).

5. Tag: Gardasee - Nürnberg

Rückreise auf der Autobahn Brenner – Innsbruck – Kufstein.

 

Wetterbedingte Änderungen vorbehalten!                   

Unterkünfte

****Park Hotel Oasi in Garda, in ruhiger Lage, ca. 1,5 km zum See und in die Altstadt. Restaurant, Bar, Lift, Swimmingpool. Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Sat.-TV, Balkon oder Terrasse.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus z.T. mit WLAN
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Park Hotel Oasi in Garda
  • 4 x 3-Gang-Abendessen oder Abendbuffet
  • 3 x Weinprobe mit Imbiss
  • 1 x Picknick-Paket am 3.Tag
  • Bustransfers zu den Wanderzielen
  • Örtlicher Wanderführer am 2. – 4. Tag

ab 06:00 Erlangen, Großparkplatz Innenstadt, Parkplatzstraße
ab 06:15 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 07:30 Greding, AVIA-Tankstelle, Bahnhofstraße
ab 07:45 Ingolstadt, Parkplatz Saturnarena, Südliche Ringstraße
ab 08:45 München-Vaterstetten, Raststätte, Zu- bzw. Ausstieg nur in Fahrtrichtung möglich!
ab 06:45 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
ab 06:00 Schwabach, Busbahnhof am Bahnhof, Bahnhofstraße

an ca. 20:00 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com
Folgen Sie uns auf